top of page

So., 11. Feb.

|

Freiburg Zentrum - Adresse bei Anmeldung

Hochsensibilität & Sexualität - Raum-Für neue Perspektiven

für Menschen mit besonders feiner Wahrnehmung, Partner*Innen und Interessierte

https://t.me/+zUy5wetm0S44MmNi (copy and paste Link für neue Eventinfos)
schaue nach anderen events
Hochsensibilität & Sexualität - Raum-Für neue Perspektiven
Hochsensibilität & Sexualität - Raum-Für neue Perspektiven

Time & Location

11. Feb. 2024, 19:00 – 22:00

Freiburg Zentrum - Adresse bei Anmeldung

About The Event

***Update 19.1.24: Das Event ist voll. Du kommst automatisch auf die Warteliste (auch wenn in der automatisierten Mail etwas anderes steht). Der Banner Warteliste wird noch nicht angezeigt, damit du auch deine Telefonnummer angeben kannst und ich dich bei einem frei werdenden Platz schneller kontaktieren kann.***

Nimmst du besonders viel und intensiv wahr? Gehörst du vielleicht zu den 15-20 % der Menschen die über eine besonderse Wahrnehmungsstärke und Empathiefähigkeit verfügen? 

Das kann wunderschön und manchmal auch überfordernd sein so viel wahrzunehmen. 

Hast du Lust auf Input, wie sich besonders feine Antennen in Alltag, Gefühlserleben und im Bereich der Sexualität auswirken und freust dich auf Austausch mit Menschen die ähnlich fühlen?

In diesem Workshop erhältst du wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse über diese besondere Gabe. Wir beleuchten die verschiedenen Zustände des Nervensystems, mögliche Zusammenhänge mit Trauma und was für feine Zugänge zu Sexualität hochsensitiven Menschen guttun können. Dabei beziehen wir uns zum Teil auf die wertvolle Arbeit von Ilan Stephani.  

Was wäre, wenn du lernst deine dir innewohnende Superpower zu navigieren, um sie für dich und zum höchsten Wohl aller bewusst einsetzen zu können? Wie würde dein Leben aussehen, wenn du deine besonders wachen Sinne für höchsten sinnlichen Genuss nutzen kannst?

An diesem Abend bekommst du alltagstaugliche, erdende Körper- und Vagusnerv-Übungen an die Hand, die dein Nervensystem harmonisieren – eine Grundvoraussetzung für sinnlichen Genuss, insbesondere für hochsensible Menschen. Ebenfalls erhältst du ganz praktische Atemübungen, bekommst einen Einblick in Energiearbeit und weiterführenden Buchempfehlungen. Nutze den dir zur Verfügung stehenden sicheren Raum und Zeit für deine Fragen und Austausch mit Menschen die ähnlich fühlen wie du. 

Methodisch wechseln wir bei diesem Workshop zwischen praktischen Übungen, Input und Austausch. Solltest du merken, dass du gerade voll bist – gibt es einen separaten Raum der Stille, in den du dich jederzeit zurückziehen kannst.

Wenn dies dein erster Raum-Für... Workshop ist, empfehlen wir, dir die Werte des Raum-Für... vor der ersten Teilnahme durchzulesen. 

Gruppenzuzsammensetzung

Die Anzahl der Plätze ist auf 24 begrenzt. 

Workshopleitung

Melina Behrendt mit Jan Thiemo in Assistenz

Sowohl Melina, als auch Jan Thiemo zählen sich zu den Menschen mit der Gabe der Hochsensibilität und können neben ihrem fachlichen Wissen dir auch aus eigener Erfahrung berichten und deine Fragen beantworten. 

Melina beschäftigt sich zeit ihres Lebens mit den Themen Hochsensibilität und Traumaintegration. Nach 15 Jahren Büroalltag begann sie vor über 10 Jahren ein neues Leben als Yogalehrerin, Spiritual Life Coach und Bodyworkerin. Seither teilt sie ihren vielfältigen Erfahrungsschatz und weltweit gesammeltes Wissen über Tantra, Nervensystemregulation, gibt feinste Massagen, Somatic Coaching und schreibt gerade ihr erstes Buch. 

Mehr über sie erfährst du unter herzraum.org

Kosten nach Selbsteinschätzung

35-40 Euro regulär

30 Euro ermäßigt

50 Euro Supporter 

Sollte auch der ermäßigte Preis für dich eine zu große Hürde sein, konntaktiere mich gerne - wir finden eine Lösung.

Ort

Im Herzen Freiburgs, über den Dächern der Stadt, in einem geräumigem, lichtdurchfluteten und doch ganz privatem Seminarraum. Dort, wo auch der Starter-Workshop stattfindet. Details bei Anmeldung.

Datum

So. 11. 2. 2024

Ankommen 18:45 - 19:00 | Start 19:15 (Türe schließt) Ende ca. 22:00

Es wird eine kleine Pause geben.

Solltest du Fragen haben oder unsicher sein, ob der Workshop etwas für dich ist, kontaktiere uns gerne unter Angabe deiner Telefonnummer.

******************************************

Haftungsausschluss und Regeln.

Mit der Anmeldung zur Veranstaltung stimmst du diesen zu.

Regeln

Für die Teilnahme an einer Veranstaltung musst Du mindestens 18 Jahre sein.

Damit Konsens auch wirklich Konsens ist, ist die Teilnahme nur ohne den Einfluss von Alkohol oder anderen bewusstseinsverändernden Substanzen möglich.

Bitte verzichte aus Rücksichtnahme gegenüber geruchssensiblen Menschen auf Parfüm.

Das "Nein" einer Person ist zu jedem Zeitpunkt zu respektieren.

Wir sind alle lernende Menschen und machen Fehler. Sollte es jedoch zu einer Nichtberücksichtigung der Regeln kommen, liegt es im Ermessen der Workshopleitung, die entsprechende Person von der weiteren Teilnahme auszuschließen, um weiterhin einen sicheren Rahmen zu gewährleisten.

Haftungsausschluss

Mit der Anmeldung erklärst du, dass du für dein Wohlergehen und deine körperliche sowie seelische Gesundheit die komplette Verantwortung übernimmst.

Du bist dir darüber bewusst, dass die Teilnahme zu jedem Zeitpunkt freiwillig ist. Die Veranstaltungen sind kein Ersatz für medizinische, therapeutische oder psychiatrische Behandlungen. Wenn du in psychotherapeutischer Behandlung bist, besprich deine Teilnahme bitte mit deinem Therapeuten / deiner Therapeutin. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist nicht möglich, wenn du in psychiatrischer Behandlung bist. Du solltest dir ebenfalls darüber bewusst sein, dass die Themen von Intimität und Sexualität sehr sensibel sind und Du auf alte seelische Wunden stoßen kannst. Aus rechtlichen Gründen wird darauf aufmerksam gemacht, dass es sich bei den Angeboten um nicht wissenschaftlich und/oder schulmedizinisch anerkannte und/oder bewiesene Verfahren handelt und die Wirksamkeit wissenschaftlich und/oder schulmedizinisch nicht bewiesen ist. Die Angebote dienen ausschließlich der Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Es wird bei keiner der Veranstaltung ein Heilversprechen gegeben. Alle Angebote sind nicht für Menschen geeignet, die akut unter schweren psychischen Erkrankungen und/oder unter einer (schweren) Traumatisierung leiden.

Wenn du aktuell ansteckend erkrankt bist und andere Teilnehmende dadurch gefährdet sind, ist von einer Teilnahme abzusehen.

Die Teilnahme an allen Angeboten erfolgt grundsätzlich auf eigene Verantwortung. Für Schäden jeglicher Art, oder an mitgebrachten Gegenständen, wird keine Haftung übernommen.

Share This Event

bottom of page