top of page

Sa., 03. Aug.

|

Freiburg Zentrum - Adresse bei Anmeldung

Starter Workshop

Lerne den Raum-Für... kennen

Starter Workshop
Starter Workshop

Time & Location

03. Aug. 2024, 18:00 – 22:15

Freiburg Zentrum - Adresse bei Anmeldung

About The Event

AKTUELLER HINWEIS: Es gibt noch ein paar freie Plätze für Frauen* / FLINTA-Personen. Die Männer*-Plätze sind bereits voll, daher kommst du als Mann auf die Warteliste.

Dieser Workshop eignet sich wunderbar um den Raum-Für... kennenzulernen, reinzuschnuppern, einzusteigen. (Wenn du dich für "fortgeschrittenere" Events wie die Tempelnacht am 31.8. oder unsere "Blind Touch" Workshops interessierst, ist eine vorherige Teilnahme am Starter oder einem vergleichbaren Konsens-Workshop Voraussetzung.)

Beim Starter Workshop geht es um die Basics des Raum-Für…: 

Was sind meine Grenzen? Was sind meine Wünsche in Bezug auf Nähe und Sexualität? Und wie komme ich gemeinsam zu einem Konsens? Dann kann Wunderbares entstehen! Erahne wie viel möglich ist... Verbundenheit, Freude, Ekstase, Geborgenheit...

Durch das Kennenlernen und Erproben des Ampelcodes wirst du ein hilfreiches Tool kennenlernen, um in einem sicheren Rahmen Neues auszuprobieren, dich mitzuteilen und zu erfahren, wo dein Gegenüber gerade steht. Es wird Übungen geben, Raum für Sharings und immer wieder die Möglichkeit deinen Wünschen und Impulsen zu folgen...

Es ist keine Vorerfahrung notwendig - aber natürlich möglich. 

Wie bei allen Raum-Für... Veranstaltungen ist Freiwilligkeit das oberstes Gebot. Du tust nur, was sich für DICH JETZT gut und stimmig  anfühlt.

Allen Teilnehmenden empfehlen wir, sich die Werte des Raum-Für... vor der ersten Teilnahme durchzulesen. 

Gruppenzusammensetzung und Diversität

Die Anzahl der Plätze ist auf 24 begrenzt. 

So wie alle Raum-Für…Events ist auch dieser Workshop für alle Menschen offen, unabhängig von sexueller Orientierung und Geschlechtsidentität, egal ob Single oder in Partnerschaft, monogam oder poly, sowie unabhängig von Hautfarbe und Glaubensvorstellung.

Paaren empfehlen wir, vorher über eure Grenzen zu sprechen und ob ihr offen seid, bei Übungen PartnerInnen zu wechseln oder lieber zu zweit bleiben wollt. 

**Um eine ausgewogene Gruppenzusammensetzung zu gewährleisten behalten wir uns vor, dich bei einer Anmeldung erstmal auf die Warteliste zu setzen. Sollte dem so sein, erfährst du dies spätestens nach zwei Werktagen (Mo.-Fr.). Sobald dann ein passender Platz frei wird, informieren wir dich.**

Workshopleitung

Julia Venus (mit Unterstützung einer weiteren Awareness-Person)

Julia ist Conscious Sexuality Coach, Prozessbegleiterin, Seminarleiterin und Ekstaseforscherin. Ihr Wirken ist geprägt durch ihre Coachingausbildungen, ein Training in traumasensibler Workshopleitung, Gefühle- und Schattenarbeit, Kreiskultur, Energiearbeit sowie tantrische und sexpositive Räume (z.B. ISTA - International School of Temple Arts).

Als bisexuelle Frau ist es Julias besonderes Herzensanliegen, Menschen zu ermutigen, ihre noch wenig ausgelebten sexuellen Sehnsüchte und Aspekte der eigenen Sexualität zu erforschen.

Mehr zu Julia findest du hier: raumfuer.com/about

Kosten nach Selbsteinschätzung

35-40 Euro regulär

30 Euro ermäßigt

50 Euro Supporter 

Sollte auch der ermäßigte Preis für dich eine zu große Hürde sein, kontaktiere Julia gerne - wir finden eine Lösung.

Ort

Im Herzen Freiburgs, über den Dächern der Stadt, in einem geräumigem, lichtdurchfluteten und doch ganz privatem Seminarraum. Details bei Anmeldung.

Datum

Samstag, 3. August

Ankommen 17:45 - 18:00 | Start 18:15 (Türe schließt) Ende ca. 22:15

Es wird eine Pause geben, in der du etwas von dir Mitgebrachtes essen kannst. 

Hinweis

Der Starter Workshop ermöglicht einen sehr selbstbestimmten, langsamen Einstieg. Und auf einer feinen Ebene wirkt das Erlebte meist nach, so dass schön ist, den Tag danach den eigenen Bedürfnissen entsprechend gestalten zu können. Hast du am Tag danach frei? Magst du Herzensmenschen von dir treffen? Zeit für einen langen Spaziergang haben... Tipps zur Integration findest du auch auf dieser Webseite. 

***************************************

Solltest du Fragen haben oder unsicher sein, ob der Workshop etwas für dich ist, kontaktiere gerne Julia unter Angabe deiner Telefonnummer (per Mail an julia@raumfuer.com oder per Messenger an +49 163 6838994).

***************************************

Haftungsausschluss und Regeln.

Mit der Anmeldung zur Veranstaltung stimmst du diesen zu.

Regeln

Für die Teilnahme an einer Veranstaltung musst Du mindestens 18 Jahre sein.

Damit Konsens auch wirklich Konsens ist, ist die Teilnahme nur ohne den Einfluss von Alkohol oder anderen bewusstseinsverändernden Substanzen möglich.

Bitte verzichte aus Rücksichtnahme gegenüber geruchssensiblen Menschen auf Parfüm.

Das "Nein" einer Person ist zu jedem Zeitpunkt zu respektieren.

Wir sind alle lernende Menschen und machen Fehler. Sollte es jedoch zu einer Nichtberücksichtigung der Regeln kommen, liegt es im Ermessen der Workshopleitung, die entsprechende Person von der weiteren Teilnahme auszuschließen, um weiterhin einen sicheren Rahmen zu gewährleisten.

Haftungsausschluss

Mit der Anmeldung erklärst du, dass du für dein Wohlergehen und deine körperliche sowie seelische Gesundheit die komplette Verantwortung übernimmst.

Du bist dir darüber bewusst, dass die Teilnahme zu jedem Zeitpunkt freiwillig ist. Die Veranstaltungen sind kein Ersatz für medizinische, therapeutische oder psychiatrische Behandlungen. Wenn du in einer Form von psychologischer und/oder therapeutischer Behandlung bist, besprich deine Teilnahme bitte der entsprechenden Fachkraft. Du solltest dir ebenfalls darüber bewusst sein, dass die Themen von Intimität und Sexualität sehr sensibel sind und Du auf alte seelische Wunden stoßen kannst. Alle Angebote sind nicht für Menschen geeignet, die akut unter schweren psychischen Krisen leiden. Solltest du dir hier unsicher sein, kontaktiere bitte vorher die Veranstaltungsleitung. Insbesondere wird darauf hingewiesen, dass die Veranstaltungen zwar nach bestem Wissen und Gewissen traumasensibel geleitet sind, jedoch nicht der geeignete Rahmen sind, um die Folgen einer Traumatisierung, die z.B. mit sexueller Übergriffigkeit zu tun hat, im schulmedizinischen Sinne zu heilen. Wir glauben auch, dass es in Bezug auf Sexualität, Grenzen, Intimität, Gefühle und Lust viele Sozialisationsmuster gibt, die vielen Menschen nicht mehr dienen. Mit dem Raum-Für… versuchen wir, möglichst sichere Settings zu kreieren, die hier neue, selbstbestimmte und positive Erfahrungen ermöglichen. So gesehen, können die Veranstaltungen der Aktivierung von Selbstheilungskräften und dem Stärken von eigenen Ressourcen dienen. Bei keiner Veranstaltung wird ein Heilversprechen gegeben.

Wenn du aktuell ansteckend erkrankt bist und andere Teilnehmende dadurch gefährdet sind, ist von einer Teilnahme abzusehen.

Die Teilnahme an allen Angeboten erfolgt grundsätzlich auf eigene Verantwortung. Für Schäden jeglicher Art, oder an mitgebrachten Gegenständen, wird keine Haftung übernommen.

Share This Event

bottom of page