top of page

So., 04. Feb.

|

Freiburg Zentrum - Adresse bei Anmeldung

Embodied Eros - extra long version

Eine Reise in dein verkörpertes und authentisch-erotisches Wesen

Die Anmeldung öffnet in Kürze
See other events
Embodied Eros  - extra long version
Embodied Eros  - extra long version

Time & Location

04. Feb. 2024, 16:00 – 21:30 MEZ

Freiburg Zentrum - Adresse bei Anmeldung

About The Event

*** Update: Die Plätze sind bereits voll. Du kannst dich gerne anmelden und kommst automatisch auf die Warteliste (auch wenn du in der automatisierten Email etwas anderes liest) ***

Wie würde es sich wohl anfühlen, wenn du nichts im Außen brauchst, um dich mit deinem Eros zu verbinden und ihn zu genießen?

Wie wäre es, wenn dir ein falsches oder sehr limitiertes Bild von Sexualität beigebracht wurde und es noch ganz viel fantastisches Unbekanntes gibt?

Stell dir vor, du bist ganz mit dir verbunden, fühlst dich wohl, lebendig und in Fülle. Du erlebst dich tief connected mit deinem ekstatischen Wesen und deinem Eros. Und von dort heraus fließt du über, verkörperst alle diese Farben deines pulsierenden Seins, deiner Freiheit und deiner Lebendigkeit. Du spielst und bewegst dich mit der Welt und gibst dich dem Genuss hin.

Bei Embodied Eros erforschen wir, was authentischer Eros für dich bedeutet und wie vielseitig seine Verkörperung sein kann. Wir erkunden, wie er sich in Kontakt anfühlt und was dabei entsteht. Wir tauchen ein in das Genießen und den Flow mit dir selbst und anderen. Dabei ist bewusst Raum für transformative Prozesse und Gefühle.

Wir nutzen Embodiment-Übungen, Bewegung, tanzbare Musik, Energiearbeit, Meditation, Kommunikationstools und Sharings.

Workshopleitung: Johannes Kaspar

Johannes ist Gestalttherapeut, Workshopleiter für Persönlichkeitsentwicklung, Gefühls- & Ekstaseforscher, sowie Visionär einer authentischen und Herz verbundenen Gesellschaft. Er hat viel Erfahrung mit Trauma- und Schattenarbeit, Tanz und Embodiment, Meditation, Tantra, Energiearbeit und sexpositiven Räumen.  

Mehr zu Johannes findest du hier: raumfuer.com/about

Jan Thiemo über Johannes: Ich freue mich sehr, dass Johannes wieder aus Berlin nach Freiburg kommt und den Raum-Für... mit seiner Arbeit bereichert. Er ist für die Art und Weise meiner Arbeit eine große Inspiration! Vor allem in seiner Feinfühligkeit in Verbindung mit einer unglaublichen Präzision, wenn es um das Begleiten von Prozessen geht. Dafür geht er! Schön, dass du hier bist Johannes!

Teilnahmevoraussetzungen, Gruppenzusammensetzung und Diversität

Das Format ist etwas fortgschritten und es ist gut, wenn du dich schon etwas mit dir auseinandergesetzt hast. Vorerfahrung in sexpositiven Räumen ist nicht zwingend notwendig, solltet du bereits einen Konsensworkshop (z.B. den Starter Workshop des Raum-Für...) besucht haben, ist das durchaus von Vorteil.  Siehe hierzu auch "Der Rahmen" weiter unten.

So wie alle Raum-Für…Events ist die Veranstaltung für alle Menschen offen, egal ob Single oder in Partnerschaft, monogam oder poly und unabhängig von Geschlechtsidentität, sexueller Orientierung, Hautfarbe und Glaubensvorstellung. Der Zugang zu den Räumlichkeiten ist in der Regel Barrierefrei möglich - kontaktiere uns bitte, um sicher zu gehen und ggf. Untersützungsmöglichkeiten sicher zu stellen. 

Allen Teilnehmenden empfehlen wir, sich die Werte des Raum-Für... vor der Teilnahme durchzulesen.

Die Anzahl der Plätze ist auf 18 Personen begrenzt. 

Der Rahmen

Wie bei allen Raum-Für...Veranstaltungen ist Freiwilligkeit das oberstes Gebot. Du tust nur, was sich für DICH JETZT gut und stimmig anfühlt. Dies ist eine sexpositive Veranstaltung mit dem Rahmen, dass Nacktheit und erotische Gefühle und Begegnungen willkommen sind.Du darfst mit deiner Lust und deinen Grenzen Spielen und dich ausprobieren. Gehe aus einem Kontakt, sobald du es fühlst - ohne es vor dir oder einem anderen Menschen rechtfertigen zu müssen - einfach weil du deinen Impulsen vertraust. Nimm dein Vielleicht als Nein und begebe dich jederzeit auf den Pausenplatz/Safespace, wenn du mal durchatmen willst, die Verbindung mit dir spüren willst oder dir Support wünscht. Erlaube dir nichts zu müssen und (fast) alles zu dürfen. Und erlebe es, wie gut es tut, in einem sicheren Rahmen ein "Nein" ausssprechen zu können und darin zu 100% respektiert zu werden und dich auf das Nein deines Gegenübers verlassen zu können. 

Paaren (egal ob monogam oder konsensual nicht monogam) empfehlen wir vor dem Workshop über eure Grenzen zu sprechen.

Falls du dir nicht sicher bist, ob dieser Workshop geeignet für dich ist, kontaktiere bitte Jan Thiemo oder Johannes.

Kosten nach Selbsteinschätzung 

70 Euro regulär

60 Euro ermäßigt

80 Support

Sollte auch der ermäßigte Preis für dich eine zu große Hürde sein, kontaktiere mich gerne und wir versuchen eine stimmige Lösung zu finden.

Ort

Im Herzen Freiburgs, über den Dächern der Stadt, in einem geräumigem, lichtdurchfluteten und doch ganz privatem Seminarraum. Da, wo auch der Starter-Workshop stattgefunden hat. Details bei Anmeldung.

Datum 

So. 4.2. | Ankommen 15:30-15:45 | Start 16:00 (Türe schließt) Ende ca. 21:30 Uhr. 

Es wird eine längere Pause zum Essen geben. Bitte bringe einen vegetraischen Beitrag fürs Buffet mit. 

Solltest du Fragen haben kontaktiere Jan Thiemo oder Johannes gerne unter Angabe deiner Telefonnummer.

***********************************************

Haftungsausschluss und Regeln.

Mit der Anmeldung zur Veranstaltung stimmst du diesen zu.

Regeln

Für die Teilnahme an einer Veranstaltung musst Du mindestens 18 Jahre sein.

Damit Konsens auch wirklich Konsens ist, ist die Teilnahme nur ohne den Einfluss von Alkohol oder anderen bewusstseinsverändernden Substanzen möglich.

Bitte verzichte aus Rücksichtnahme gegenüber geruchssensiblen Menschen auf Parfüm.

Das "Nein" einer Person ist zu jedem Zeitpunkt zu respektieren.

Wir sind alle lernende Menschen und machen Fehler. Sollte es jedoch zu einer Nichtberücksichtigung der Regeln kommen, liegt es im Ermessen der Workshopleitung, die entsprechende Person von der weiteren Teilnahme auszuschließen, um weiterhin einen sicheren Rahmen zu gewährleisten.

Haftungsausschluss

Mit der Anmeldung erklärst du, dass du für dein Wohlergehen und deine körperliche sowie seelische Gesundheit die komplette Verantwortung übernimmst.

Du bist dir darüber bewusst, dass die Teilnahme zu jedem Zeitpunkt freiwillig ist. Die Veranstaltungen sind kein Ersatz für medizinische, therapeutische oder psychiatrische Behandlungen. Wenn du in psychotherapeutischer Behandlung bist, besprich deine Teilnahme bitte mit deinem Therapeuten / deiner Therapeutin. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist nicht möglich, wenn du in psychiatrischer Behandlung bist. Du solltest dir ebenfalls darüber bewusst sein, dass die Themen von Intimität und Sexualität sehr sensibel sind und Du auf alte seelische Wunden stoßen kannst. Aus rechtlichen Gründen wird darauf aufmerksam gemacht, dass es sich bei den Angeboten um nicht wissenschaftlich und/oder schulmedizinisch anerkannte und/oder bewiesene Verfahren handelt und die Wirksamkeit wissenschaftlich und/oder schulmedizinisch nicht bewiesen ist. Die Angebote dienen ausschließlich der Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Es wird bei keiner der Veranstaltung ein Heilversprechen gegeben. Alle Angebote sind nicht für Menschen geeignet, die akut unter schweren psychischen Erkrankungen und/oder unter einer (schweren) Traumatisierung leiden.

Wenn du aktuell ansteckend erkrankt bist und andere Teilnehmende dadurch gefährdet sind, ist von einer Teilnahme abzusehen.

Die Teilnahme an allen Angeboten erfolgt grundsätzlich auf eigene Verantwortung. Für Schäden jeglicher Art, oder an mitgebrachten Gegenständen, wird keine Haftung übernommen.

Share This Event

bottom of page